SISOETRY – Singer Songwriter Poetry

von Frank, Montag, 01. Juni 2015 um 16:38 Uhr

Liebe Freunde der gepflegten Unterhaltung!

Am kommenden Samstag, den 6. Juni, ist es wieder soweit und das Einhorn verwandelt sich in die SISOETRY-Bühne. Dieses Mal haben wir für euch im Gepäck:

  • LIZ VEGAS aka Liz Studnitz (nicht zu verwechseln mit der Tätowiererin)
  • KAI-OLAF Stehrenberg (leicht zu übersehen, aber nicht zu überhören)

das ist die letzte Show vor der Sommerpause, im Oktober geht es dann wieder weiter, daher seid zahlreich am Start, damit ihr gut gelaunt in den Sommer gehen könnt :)

Start ist wie immer gegen 21:00 Uhr, Eintritt frei und Sitzplätze schnell weg :)

Event-Link: https://www.facebook.com/events/812868195467492/

Viola Axton: Die Hörspielpremiere

von Frank, Sonntag, 10. Mai 2015 um 20:09 Uhr

viola-axton-logoSie ist die beste Profikillerin Hamburgs. Skrupellos und präzise führt Viola Axton ihren tödlichen Job aus. Doch plötzlich steht die „einsame Citywölfin“ vor einem ganz anderen Problem: Ihre junge, flippige Schwester Patty kommt in die Großstadt und will bei ihr wohnen. Sie ahnt nichts von Violas blutigem Broterwerb. Ein neuer Auftrag beschwört das Unheil herauf. Patty wird entführt und findet sich in den Klauen höllischer Mächte wieder. Kann Viola ihr mörderisches Können nutzen, um sich gegen das Grauen zu stellen und ihre Schwester zu befreien?

Eine Mystery-Action-Gruselserie von Markus Duschek.

Seid dabei, wenn am 30. Mai ab 19:00 Uhr der Autor und sein Team mit euch zusammen die Premiere dieser Hörspiel-Serie feiert. Damit das Fingerfood-Buffet besser geplant werden kann, freuen wir uns, wenn ihr eure Zusage unter dem Facebook Event hinterlasst.

Dem heiligen Patrick ihm sein Ehrentag

von Frank, Montag, 16. März 2015 um 15:24 Uhr

Ahoi ihr Biergrünfärber!

Ja, wir wissen, das kommt jetzt ein wenig kurzfristig, aber wir haben spontan entschieden, dass wir, wie die letzten Jahre, auch diesmal mit euch das Gedenken an den Heiligen Patrick feiern wollen! Daher freuen wir uns auf zahlreichen Besuch am morgigen Dienstag, wie immer ab 18:00 Uhr und mit grünem Bier, so wie es sich gehört!

Slàinte mhath!

Tetris: The Challenge

von Frank, Samstag, 14. März 2015 um 15:30 Uhr

Wer kennt sie nicht, die typische Melodie, die Fans auf dem ganzen Planeten in den Wahnsinn treiben kann.

Korobeiniki, das russische Lied von 1861, besser bekannt als Music A im Gameboy Spiel Tetris, wird es demnächst im Einhorn bis zum Daumenkrampf zu hören geben, denn…

Brace yourselves…

TETRIS: THE CHALLENGE

[hier beliebiges Meme einfügen]

… is coming!

Ja, ganz recht. Die Taverne Zum Tanzenden Einhorn veranstaltet im Rahmen des Nerd-Stammtisches am Mittwoch, den 25. März 2015 ein Tetris Turnier in alter Manier.

Death Match. Auge um Auge, Block um Block. Du schaust Deinen Gegenspieler nicht an, Du konzentrierst Dich auf Deinen Bildschirm. Das Link-Kabel glüht. Deine Daumen auch. Wo bleibt der verdammte lange Vierer. Es wird eng. Doch da ist er. Bäm! Vier Reihen weg. Du hörst Deinen Gegner fluchen. Kurze Zeit später tauchst Du Deine Hände in Eiswasser. “One Down, 5 to go” sagst Du Dir. Dieses Turnier ist nichts für schwache Nerven. 30 Jahre Training hatte Dein Gegner. Doch Du warst schneller. Einen Schritt näher am eigenen Gameboy. Mit Tetris drinne. Der monochrome Siegeszug der Blockbausteine. Soon…

Hier nochmal die Fakten:

Turniertag: 25.03.2015
Anmeldung: ab sofort unter diesem Link
Anmeldestop: 25.03. 19:30
Startgeld: keins
Turnierbeginn: 20:00 Uhr
Turnierformat: Death Match
Hauptpreis: 1 x Game Boy + 1 x Tetris

In diesem Sinne: Möge die Hand-Auge-Koordination mit euch sein! Und wenn euch der Erfolg ausbleiben sollte, so gibt es noch eine weitere Attraktion an diesem Abend zu bestaunen: der Retro Flohmarkt! Hier könnt ihr den ganzen Abend lang diverse Spiele für Gameboy, NES, etc. erwerben.

He’s dead, Jim

von Frank, Freitag, 27. Februar 2015 um 19:21 Uhr

star-trek-spock1Es ist eigentlich nicht unsere Art, auf dieser Webseite Dinge zu posten, die eigentlich nichts mit dem Einhorn zu tun haben. Heute fühle ich mich aber in einer Stimmung, in der ich das leider mal tun muss.

Jahrzehnte lang hat er mich unterhalten, seine bekannteste Rolle war mit auch seine langlebigste und beeindruckendste in meinen Augen. Er war schuld, dass die Logik meine treibende Kraft wurde, dass ich mich auf Fakten und nicht auf Vermutungen verlasse. Dass ich sage, was ich denke, auch wenn es nicht Jedem gefällt. Er war der Grund, warum Star Trek immer ein kleines bisschen cooler war als Star Wars. Er war… Faszinierend.

Heute ist Leonard Nimoy, besser bekannt als Mister Spock, im Alter von 83 Jahren in seinem Zuhause in Bel Air, Los Angeles, aufgrund seiner durch Kettenrauchen verursachten Lungenerkrankung gestorben.

Er lebte lang, und in Frieden. Er wird mir fehlen.

— Frank

 

Achtung! Heute (25.02.) geschlossen!

von Frank, Mittwoch, 25. Februar 2015 um 10:28 Uhr

Liebe Freunde des gepflegten Abhängens,

leider muss ich euch eine traurige Mitteilung machen. Das Einhorn bleibt am heutigen Mittwoch, den 25.02.2014, geschlossen!

Da vergangene Nacht in den Laden eingebrochen wurde, sind zu viele Dinge, die noch geklärt, repariert, geplant, aufgenommen und erledigt werden müssen. Daher sehen wir uns leider nicht in der Lage, heute wie gewohnt unsere Lieblings-Nerd-Bar zu betreiben.

Bitte seht erst mal von Nachfragen per Anruf, SMS, Whatsapp, Facebook oder sonstigen Kanälen ab, das würde in der momentanen Situation nur von den aktuell wichtigen Erledigungen ablenken – wir halten euch aber über unsere Facebook Seite auf dem Laufenden.

Magic: The Charity 2015

von Frank, Donnerstag, 22. Januar 2015 um 18:45 Uhr

Aller guten Dinge sind drei, sagt man immer. Oder? So ein Käse, sagen wir. Mindestens vier müssen es sein!

Daher veranstalten wir auch dieses Jahr und damit nun zum vierten mal unser Charity Turnier!

Deshalb möchten wir alle Magic Spieler zum “Magic: The Charity the 4th” einladen.

Am Sonntag, den 22.02.2015 wird das Turnier veranstaltet und startet – ja, wirklich – morgens um 11:00 Uhr. Pünktlich. Wir öffnen ab 10:00 Uhr, damit ihr genug Zeit habt, eure Anmeldung zu vervollständigen, eure Konserven abzugeben und euch seelisch und moralisch auf das Turnier einzustellen.

Gespielt wird ein Sealed Turnier nach Schweizer System mit 4 Khans of Thakir und 2 Fate Reforged Boostern. Das Buy-In beträgt wie jedes Jahr MINDESTENS 8 Konservendosen zu je 800g. Die Konserven müssen ein gültiges MHD haben und dürfen kein Tierfutter enthalten.

Sämtliche “Startgelder” werden an die Hamburger Tafel gespendet.

Natürlich gibt es wie jedes Jahr auch Preise zu gewinnen. Was genau wird noch nicht verraten, aber soviel darf gespoilert werden, dass jeder Teilnehmer eine Urkunde bekommt und dass die ersten 8 bald auf besonderen Playmats spielen können. Zusätzlich bekommt der Spieler, der die meisten Konserven mitbringt, am Ende des Turniers 10 Booster als Sonderpreis.

Leider ist der Platz wie jedes Jahr auf 64 Teilnehmer beschränkt, also seid schnell mit eurer Entscheidung.

Ansonsten bleibt noch zu erwähnen, dass während des gesamten Turniers absolutes Rauchverbot im Einhorn herrscht.

Die Anmeldung ist geschlossen! Alle Plätze sind vergeben!

Öffnungszeiten zum Jahreswechsel

von Frank, Mittwoch, 17. Dezember 2014 um 11:26 Uhr

Stille Nacht,
heilige Nacht,
auf die Zwölf,
gute Nacht.

Ach, ist das herrlich, man kann sich noch so sehr anstrengen, aber die mediale Übermacht des Weihnachtsmanns zwingt einen jedes Jahr aufs Neue dazu, Höllenqualen zu erleiden. Seit über 2000 Jahren mache ich den Scheiß jetzt schon mit, und es wird gefühlt jedes Jahr schlimmer. Aber was solls, zum Glück haben wir ja das Einhorn, da können wir abschalten… und zwar

am 24. Dezember (Konsum-Abend) ab 22:00 Uhr,
am 25. Dezember (Essen-bei-Oma-Tag) ab 20:00 Uhr,
am 26. Dezember (Spaziergang-mit-Tante-Tag) ab 20:00 Uhr,
und am 31. Dezember (Tweetie-und-Sylvester-Tag) ab 20:00 Uhr.

Logischerweise feiern wir auch diesmal wieder gemeinsam mit euch am Heilig Abend unsere allseits beliebte Anti-Weihnachts-Feier und an Silvester seid ihr ebenfalls herzlich willkommen.

Am Sonntag, 28.12. und Dienstag, 30.12. bleibt wie gewohnt geschlossen, außerdem machen wir am 01. Januar traditionell Katertag, damit ihr euch von der Silvesterfeier bei uns erholen könnt.

Falls ihr wider erwarten nicht bei und mit uns feiern könnt, wünschen wir euch allen auf diesem Wege schon mal entspannte und stressfreie Feiertage und einen erfolgreichen Übergang ins Folgejahr.

TavernenSAUse 2014

von Frank, Montag, 17. November 2014 um 17:51 Uhr

Spanferkel © Pelz@Wikipedia

Ich und ein Teller voll Schwein,
ich würde Dir raten: Gib mir vom Braten!
Ich und das Spanferkel mein,
Dem Ofen entrissen, oh drauf geschissen,
es könnte ruhig mehr davon sein!
(frei nach der Melodie “Ich und ein Fass voller Wein” von Versengold)

Bald ist es wieder soweit und ein gar lautes Gejubel geht durch die Reihen der Tavernenbesucher, denn es ist wieder Zeit für die TavernenSAUse! Wie jedes Jahr wollen wir auch diesmal wieder mit euch schlemmen und schmatzen, auf dass dem gespanten Ferkel der Garaus gemacht wird.

Daher wird am Samstag, den 20. Dezember 2014 erneut die SAU geschlachtet, auf dass es eine vortreffliche TavernenSAUse werden möge! Wie immer werden wir die Tore um 18 Uhr öffnen, die Taverne geht ab 19 Uhr InTime und das Essen wird ab ca. 20 Uhr bereit stehen.

Der Unkostenbeitrag ist dieses Jahr leider mit 25€ höher als letztes Jahr, aber wir haben wieder ein absolut perfektes und höchst schmackhaftes Tierchen am Start. Selbstverständlich gibt es auch dieses Jahr wieder reichlich Bratkartoffeln, lecker Sauerkraut und eine kräftige Sauce dazu.

[Hier war die Anmeldeseite, die Anmeldefrist ist allerdings abgelaufen und daher nicht mehr verfügbar. Kurzfristige Teilnahme bitte direkt persönlich mit Jürgen klären]

Die Anmeldung und die Kosten gelten selbstverständlich nur für das Essen. Die Teilnahme am Tavernen-LARP ist natürlich wie immer frei und von der Essensbestellung unabhängig. Und wer über den Preis diskutieren möchte: Wir verdienen daran absolut gar nichts. Im Gegenteil, leider wird immer alles teurer und wir mussten daher schon verdammt knapp kalkulieren. Aber: Wir wollen mit euch einfach nur einen tollen Abend verbringen und  machen das Ganze daher trotzdem. Bitte seid daher so fair und nehmt eure Anmeldung ernst.

Ach ja: Denkt an Geschirr und Besteck. Wenn möglich Tavernen-tauglich :)

Halloween 2014 – Back to the roots

von Frank, Sonntag, 12. Oktober 2014 um 13:35 Uhr

ahsa“Ich dachte Sie seien tot …” – “Das höre ich in letzter Zeit immer öfter.”
“Zu gerne würde ich noch mit ihnen plaudern – aber ich habe noch ein Festessen mit einem guten Freund.”
“Sag mal ist draußen Glatteis oder hast du deinen Führerschein bei ALDI gemacht?”
“Ich möchte ein Spiel spielen.”
“Ich bin viele!”
“Schöne Kettensäge. Welcher Hersteller?”

Wenn ihr es schafft, ohne Google mehr als drei Zitate den jeweils korrekten Filmen zuzuordnen, dann habt ihr die perfekte Vorbildung für unsere kommende Verunstaltung – äh – Veranstaltung:

Back to the roots

Ganz im Sinne des klassischen Horrors möchten wir mit euch feiern. Also mit allem, wovor ihr so richtig Angst habt. Die klassische Phobie geht ja in vielerlei Richtung, aber es geht doch nichts über den unscheinbaren Clown, den tollwütigen Vampir, den durchgedrehten Schlachter, die vom Teufel besessene Braut, der Typ mit den Elektroden am Hals, die Tote aus dem Brunnen oder den Mathelehrer aus der Abschlussklasse. Wer als Pony, Prinzessin oder Fee erscheint, wird seinen ganz persönlichen Horror erleben. Muhaha.

Da das Datum dieses Jahr richtig unangenehm liegt, heißen wir euch am Freitag, den 31. Oktober, ab 18 Uhr in unseren unheiligen Hallen widerwillig willkommen und fürchten uns maßlos vor euren klassischen Horrorkostümen. Der abscheuliche Eintritt ist erschreckenderweise erneut frei und wie jedes Jahr wird um 01:00 Uhr die grauenhafteste Erscheinung mit einem widerwärtigen Preis gekrönt.

Related Images: