buy viagra valium online

KNIGHTS OF BADASSDOM – UCI Kinoevent

von Frank, Mittwoch, 09. Juli 2014 um 09:51 Uhr

Wie ihr ja wisst, schreiben wir hier nicht nur ausschließlich über unsere eigenen Events. Manchmal gibt es auch ganz besondere Dinge, die wir euch auf diesem Wege bekannt machen wollen, weil wir die einfach so toll finden, dass wir uns sicher sind, dass ihr die auch toll findet. Heute haben wir daher wieder ein ganz besonderes Glanzstück für euch, das uns gerade brühwarm von der Presseabteilung unserer Freunde beim UCI geliefert wurde:

KNIGHTS OF BADASSDOM – DAS KINOEVENT FÜR LARP- UND FANTASY-FANS

Die Fantasy-Horrorkomödie ONE NIGHT ONLY am 18. August um 20 Uhr in allen UCI KINOWELTen

Darauf haben Rollenspiel- und Fantasy-Fans in Deutschland sehnlichst gewartet: UCI EVENTS präsentiert ONE NIGHT ONLY am 18. August um 20 Uhr „Knights of Badassdom“ – die Fantasy-Horrorkomödie über drei Nerd-Freunde, die ein Live-Rollenspiel aus Versehen in blutigen Ernst verwandeln. Mit dabei sind Stars aus erfolgreichen TV-Serien wie Ryan Kwanten („True Blood“), Peter Dinklage („Game of Thrones“) oder Summer Glau („Firefly“, „Terminator SCC“).

Allein schon die Geschichte um die Produktion und Veröffentlichung von „Knights of Badassdom“ hat den Film zu einer Art Mythos unter Fantasy- und Rollenspielfans gemacht. Bereits vor drei Jahren wurde „Knights of Badassdom“ auf der legendären, internationalen Comic-Messe „Comic-Con“ in San Diego vorgestellt, wo der Trailer begeistert aufgenommen wurde und die Stars des Films die Hauptattraktionen waren. Doch aufgrund von Meinungsverschiedenheiten und ungeklärten Finanzfragen zerstritten sich die Produzenten, so dass ein Kinostart der Fantasy-Horrorkomödie bis Anfang diesen Jahres auf sich warten ließ. Nach dem erfolgreichen US-Kinostart im Januar können sich jetzt aber auch deutsche Fans endlich auf „Knights of Badassdom“ auf der großen Kinoleinwand freuen.

In „Knights of Badassdom“ geht es um Joe (Ryan Kwanten), der frisch von seiner Freundin verlassen wurde und deshalb in Selbstmitleid und Alkohol zerfließt. Doch seine Mitbewohner und LARPer Hung (Peter Dinklage) und Eric (Steve Zahn) haben eine Idee: Sie packen den betrunkenen Joe ins Auto und fahren zum großen Live-Rollenspiel-Event „Evermore“. Dort treffen die drei auf die attraktive Rollenspiel-Kriegerin Gwen (Summer Glau). Mit ihrer Hilfe, und eines bei eBay ersteigerten Zauberbuches, wollen Magier Eric und Zwerg Hung Joes Rollenspielcharakter wieder beleben. Aber ihr Buch besitzt tatsächlich magische Kräfte, wodurch eine Dämonenbraut aus der Hölle erscheint. Das Teufelsweib sieht aus wie Joes Ex-Freundin und macht blutrünstig Jagd auf die Rollenspieler. Die LARPer müssen sich zusammentun und beweisen, dass sie nicht nur Möchtegern-Helden sind. Die – echte! – Schlacht um Evermore beginnt…

„Knights of Badassdom“ ist als abgefahrene Rollenspiel-Persiflage mit jeder Menge Fantasy-Action und einer hochkarätigen Starbesetzung das Kinoevent und ein Muss für alle LARP- und Fantasy-Fans.

UCI EVENTS zeigt „Knights of Badassdom“ ONE NIGHT ONLY am 18. August um 20 Uhr in brillantem HD und glasklarem 5.1 Sound in allen UCI KINOWELTen. Tickets sind für 12,- € zzgl. Zuschläge an den Kinokassen, online unter www.UCI-KINOWELT.de oder über die UCI App erhältlich.

Weitere Informationen und der aktuelle Trailer unter: www.UCI-KINOWELT.de.

Mit After Eight ins Neunte Jahr

von Frank, Montag, 16. Juni 2014 um 17:16 Uhr

Ladies und Gentlemen,

Auf feine englische Art ist es mir eine hochwohllöbliche Freude, euch allen, die ihr so gerne unser Etablissement als Oase der Entspannung und des gepflegten Genusses edler Spirituosen auserkoren habt, am heutigen Tage mitzuteilen, dass die Taverne Zum Tanzenden Einhorn am morgigen Tage ihren 8. Geburtstag zu feiern gedenkt.

Aufgrund dieses überaus freudigen Ereignisses würden wir uns über alle Maßen glücklich schätzen, euch am morgigen Dienstag ab der 6. Abendstunde in unseren heiligen Hallen in freudiger Erwartung begrüßen zu dürfen, um auf dieser Festivität gemeinsam dem zu bejubelnden Jahrestag den nötigen Respekt entgegen zu bringen. Ganz im Stile der feinen englischen Art werden wir euch nach dem Motto “After Eight” eine exquisite Auswahl an Pfefferminzblättchen kredenzen und zur Feier des Tages bzw. Jahres eine ganz besondere Cocktail Kreation zum unschlagbaren Fest-Preis von nur 5 Goldrand anbieten.

Im Zuge der gemeinsamen Zelebrierung wird um zeitiges Erscheinen gebeten, da wir gedenken, 8 Minuten nach der 8. Abendstunde mit euch zusammen und einem trefflich Gecko auf das vollendete 8. Jahr anzustoßen und dann zu feiern, bis entweder die Vorräte oder die Gäste erschöpft sind.

Es war mal ne Bar namens Einhorn,
da gab es viel Bier, aber kein Korn.
Je später die Gäste,
desto voller die Feste,
und jeden Tag wieder von vorn.

Jogi Löwix bei den Brasilen

von Frank, Dienstag, 10. Juni 2014 um 16:58 Uhr

Wir befinden uns im Jahre 2014 n. Chr. Ganz Germanien ist von den Fußballfans besetzt… Ganz Germanien? Nein! Eine von unbeugsamen Nerds bevölkerte Taverne hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten. Und das Leben ist nicht leicht für die degenerierten Fähnchenschwinger, die als Besatzung in den befestigten Lagern Babaorum, Aquarium, Laudanum und Kleinbonum liegen…
Sofern auch ihr euer Leid nicht mehr ertragen mögt und einen Ort sucht, an dem ihr von Fußball, Weltmeisterschaft, Brasilien, schwarz-rot-goldenen Trunkenbolden und Schland!-Rufen verschont seid, so werden euch Jürgix, Paulix, Christopherix, Linix, Nicita und Sabili in unserer fußballfreien Taverne mit allerlei Trinkerei versorgen.

Alle anderen seien gewarnt: Die Taverne Zum Tanzenden Einhorn ist für ihre annähernd grenzenlose Toleranz bekannt, aber beim Thema Fußball machen wir in der Tat eine verdammt seltene Ausnahme. Es gibt genug Fan-Feste, Public Viewings und Sports Bars, wo man sich mit Gleichgesinnten treffen kann. Bitte reduziert daher Gespräche darüber auf ein Minimum und auf den Außenbereich, sonst könnte es passieren, dass ihr von unseren Druiden bis zum Ende der WM keinen Zaubertrank mehr bekommt ;)

fußballfreie-zone3a

Pfingsten gewinnt

von Frank, Donnerstag, 05. Juni 2014 um 13:23 Uhr

Huch, schon wieder ein langes Wochenende! Ja sowas! Auf ins Einhorn!

Und damit ihr nicht versehentlich vor verschlossenen Türen steht, seid versichert: Unsere Öffnungszeiten bleiben ganz normal, also ab 18 Uhr auf, außer Dienstag und Sonntag.

Was aber absolut nicht normal ist, kommt jetzt noch:

Gewinn ein Bier!

Was? Ja, genau. Wie ihr sicherlich wisst, haben wir zur Zeit Dithmarscher Maibock auf dem Zapfhahn. Der Mai ist rum, und wir haben noch immer einen kläglichen Rest davon da (ok, 6 ganze Fässer halten auch recht lange) Aber nun kommt der Witz: wir gehen davon aus, dass das Maibock an diesem Wochenende endgültig alle sein wird, und wenn das passiert, kommt als nächstes PORTER auf den Hahn! Ja, ganz recht, frisch gezapftes Porter vom Fass gibt es dann!

Und so könnt ihr gewinnen:

Seid da und bestellt euch ein oder mehrere Dithmarscher Maibock am Stück oder über den Abend verteilt, denn das muss erst weg.
Wenn eure Bestellung diejenige ist, bei der das Fass leer läuft (das ist der Moment, wo Schaum aus dem Hahn kommt, Jürgen “verdammt!” schreit und nach hinten rennt), dann bekommt ihr statt dessen das erste frisch gezapfte Porter, und das geht auf’s Haus!

 

Sündenrausch LIVE

von Frank, Donnerstag, 15. Mai 2014 um 16:53 Uhr

Yeah! Es gibt wieder LIVE Musik bei uns! Die Band SÜNDENRAUSCH kommt zu uns und bringt euch ihr akustisches Set zu Gehör. Düsterer Deutsch Pop/Rock vom Feinsten. Die Band besteht seit November 2011. Anfangs als komplette Band gestartet mit teilweise eher poppigen Songs im Repertoire, besteht sie nun aus dem Songwriter-Duo Kira Hempel und Michael Albers. Nach Veröffentlichung ihrer ersten, gleichnamigen EP die noch als komplette Band entstand, ist die Ausrichtung des Duos nun mehr rockig, progressiv mit einem unverkennbarem düsterem Stil, bei dem immer eine starke Melodie und Text im Vordergrund stehen. Das klingt so, als wenn man das nicht verpassen will. Seid also dabei, wenn wir am Samstag, den 24.05. ab 21:00 Uhr die Bühne aktivieren. Der Eintritt ist wie immer frei.

Alles neu macht der Mai-Bock

von Frank, Mittwoch, 30. April 2014 um 09:02 Uhr

Freunde der gepflegten Braukunst!

Es ist wieder soweit – wir haben erneut keine Kosten und Mühen gescheut, um euch wieder ein einzigartiges Bier zu servieren, so wie es der Brauch ist. Daher können wir hier und heute mit Stolz verkünden, dass es ab Heute, pünktlich zum Tanz in den Mai, bei uns auch wieder Dithmarscher Maibock frisch vom Fass geben wird! Der einzige Nachteil daran ist, dass es dafür kein Duckstein geben wird, aber das macht ja nichts, denn Maibock ist eh viel leckerererer :-)

Morgen ist frei, also kommt vorbei und genehmigt euch ein (oder zwei, oder drei Dutzend) Humpen dieser einzigartig leckeren saisonalen Spezialität. Wer weiß, wie lange unser Vorrat reicht ;-)

Ostern im Einhorn

von Frank, Mittwoch, 16. April 2014 um 11:57 Uhr

Halli Hallo Hallöle,

schon was vor an Ostern? Ja? Familienfeier und so? Mein Beileid :)

Glücklicherweise gibt es ja das Einhorn, um sich davon zu erholen… daher machen wir – den Feiertagen zum Trotz – ganz normalen Betrieb wie immer, wir sind also Karfreitag, Ostersamstag und Ostermontag wie gewohnt ab 18 Uhr für euch da und am Ostersonntag bleibt zu, damit Chef und Mitarbeiter auch mal Zeit haben, ihre Eier zu suchen :)

Für die Magic Spieler gibt es am Ostermontag sogar noch ein kleines Schmankerl oben drauf – anstatt wie sonst die Booster für den Draft zu verteilen, werden wir diese im Laden verstecken und ihr müsst sie suchen, das wird ein Spaß! Seid aber pünktlich da :)

Und noch ein Hinweis am Rande: Da an Karfreitag das freundlicherweise das “Tanzverbot”¹ gilt, gibt es bis um 2 keine Musik im Einhorn und fröhlich sein ist verboten! :)

¹) Siehe §4 der Hamburgischen Feiertagsschutzverordnung

Tastes like Gin spirit

von Frank, Freitag, 21. März 2014 um 15:28 Uhr

Abseits der bekannten Supermarken, fernab von Gordon’s und Bombay Sapphire, gibt es eine Unzahl geschmackvoller Perlen dieser einzigartigen Spirituose. Doch der Gin alleine ist wiederum nicht ganzheitlich perfektioniert, wenn nicht der perfekte Tonic dazu gereicht wird. Doch auch hier gibt es – weit weg von Schweppes und Konsorten – feinste Variationen der Geschmäcker zu genießen.

Um euch dieses edle wie vielseitige Getränk näher zu bringen, möchten wir für euch einen Gin Tonic Tasting Event veranstalten. Auf diesem werden wir euch 12 verschiedene, sorgfältig ausgewählte Gin Sorten präsentieren, und diese mit 6 verschiedenen, selbstverständlich ebenfalls sorgfältig ausgewählten Tonic Water Marken kombinieren. Im Endeffekt könnt ihr also bis zu 72 verschiedene Gin Tonic probieren, ohne euch ein einziges Mal zu wiederholen.

Wie es sich für einen Event dieser Art gehört, werden wir auch passend zu den Getränken sogenannte Side Dishes servieren, also kleine Häppchen, die jeweils zu dem Getränk passend gereicht werden. Wer bisher der Meinung war, dass beispielsweise Gin und Kaviar nicht zusammen passen, wird hier seine Meinung garantiert ändern.

Jürgen wird durch den Abend führen und nicht nur die Getränke servieren, sondern auch zu jedem Gin und jedem Tonic Informationen und Geschichten, Tatsachen, Gerüchte und Erlebnisse zum Besten geben und auf diese Weise den Abend zusätzlich noch mit Wissenswertem aus der Welt dieser Spirituose bereichern.

Doch Gin ist noch so viel mehr als einfach nur ein Wachholderschnaps – wobei das ja rein destillationstechnisch nicht mal korrekt ist – es ist quasi schon ein Lebensstil. Gin genießt man gerne am Ende eines erfolgreichen Tages, in Ruhe zuhause mit einem guten Buch, oder in einer Bar mit Freunden. Daher haben wir auch beschlossen, an diesem Abend zur Vervollständigung des gesamten Ambiente auch eine Kleiderordnung vorzugeben. Für die Abendgarderobe wählen die Damen bitte ein dezentes Abendkleid, der Herr erscheint im dunklen Anzug, vorzugsweise mit Fliege.

Daher wird dieser Event auch an einem eigentlich freien Tag statt finden, da dieser besondere Rahmen eine geschlossene Gesellschaft voraussetzt.

Die Daten wie immer nochmal in der Kurzübersicht:
Was: Gin Tonic Tasting
Wann: Dienstag, 08.04.2014 ab 19:00 Uhr
Wieviel: 40,- €
Verbindliche Voranmeldung bis Freitag, den 04.04.2014
per Mail an einhorn-tasting@zum-tanzenden-einhorn.de

Ach Du Heiliger Patrick!

von Frank, Montag, 17. März 2014 um 09:48 Uhr

Im Jahr 461 oder 493 – so genau scheint man das nicht zu wissen – ist der heilige Patrick von Irland gestorben. Aber immerhin ist man sich zumindest beim 17. März sicher. Und da der heilige Patrick von Irland so ein toller Hecht war, und dieser Todestag genau heute ist, laufen wir alle mit grünen Klamotten und großen lustigen Hüten rum, trinken grünes Bier und grölen irische Sauflieder. Klingt komisch, ist aber so.

Das Team vom Tanzenden Einhorn wünscht euch allen einen tollen St. Patrick’s Day und freut sich darauf, heute abend ab 18:00 Uhr in unseren nerdigen Hallen mit euch zu feiern, zu singen, zu saufen und zu würfeln.

Lá fhéile Pádraig sona dhaoibh!

P.S. Liebe Magic Spieler: Wie Jürgen euch letzten Montag bereits mitgeteilt hat, fällt der Draft heute aus. Casual Spieler sind selbstverständlich trotzdem willkommen, müssen sich aber auf lautere Umgebung einstellen.

Fabian Navarro liest “Von A nach B”

von Frank, Montag, 17. Februar 2014 um 15:24 Uhr

1611867_208294169359864_270146899_o„Von A nach B“ ist nicht nur ein Buch – es ist eine Reise. Der Slam-Poet Fabian Navarro entführt den Leser in seinem zweiten Werk mit Wortwitz und eindrucksvollen Reimstrukturen durch ein abwechslungsreiches Universum an Texten. Dabei bewegt er sich zwischen erzählender Lyrik und rapähnlicher Spoken Word Dichtung. Er berichtet über das Erwachsenwerden, über seine Wahlheimat Hamburg, über Studenten und Zombies, Liebe, Tiefseekrabben, Kartoffeln und vieles mehr. Ein gereimter Roadtrip ins Ungewisse.

Fabian Navarro, geboren 1990 in der Bierhauptstadt Warstein, betrat im Alter von 18 Jahren das erste Mal eine Slam-Bühne. Seitdem fährt er durch den deutschsprachigen Raum und hat mittlerweile über 250 Auftritte bestritten. Keine Bühne ist dem Germanistikstudenten zu groß oder zu klein. Mal steht er in kleinstädtischen Einkaufszonen auf Euro-Paletten oder vor 5000 Zuschauern auf dem Deichbrand-Festival. Zusammen mit den jungen Dichtern und Wirrköpfen Maximilian Humpert und Jan Philipp Zymny bildet er das Slam-Trio Team 101 und reist mit der skurrilen Leseshow kreuz und quer durch das Land.

Gelesen wird am 05. März bei uns im Einhorn ab 20:00 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei, der Autor freut sich jedoch nen Keks, wenn der Ein oder Andere sich ein Buch von ihm kauft oder wenigstens einen Groschen in den Hut wirft.