LARPferkel 2019

von Frank, Mittwoch, 20. November 2019 um 15:56 Uhr

Ahoi ihr Gabelschwinger!

Der ein oder andere wird sich sicherlich schon darauf freuen, daher lasst uns heute ganz offiziell verkünden, dass es auch dieses Jahr – am 21.12. – wieder eine Schlemmertaverne geben wird:

Die Anmeldung zum LARPferkel 2019 ist somit eröffnet!

Ein Winter(met)märchen

von Frank, Montag, 18. November 2019 um 17:31 Uhr

Es war einmal ein Wintermetflaschenbauer und seine Frau, die Wintermetflaschenbäuerin. Die saßen im Wohnzimmer vor dem Kamin und warteten. Als dann der erste Frost vorbei war, riefen sie ihre Wintermetflaschenerntehelferinnen und Wintermetflaschenerntehelfer und begaben sich auf die Wintermetflaschenfelder, wo sie das ganze Jahr über sorgsam ihre Wintermetflaschenbäume aufgezogen haben, um die nun reifen Wintermetflaschen zu ernten. Denn jedes Jahr, nach dem ersten Frost, müssen die Wintermetflaschen von den Wintermetflaschenbauern geerntet werden, damit die Wintermetflaschenbäume auch im nächsten Jahr wieder leckere Wintermetflaschen tragen. Der Wintermetflaschenbauer bringt die geernteten Wintermetflaschen dann zum Wintermetflaschentransporter, der die Wintermetflaschenernte dann mit dem Wintermetflaschentransportfahrzeug zum Tanzenden Einhorn bringt, wo der Wintermet ab sofort für 11€ pro Wintermetflasche zu haben ist.

Früher war alles besser

von Frank, Sonntag, 13. Oktober 2019 um 13:16 Uhr

Gerade die Alten wissen es am besten. Früher war alles besser. Das Wetter, das Essen, die Preise, die Politik, die Jugend, die Telefonzellen, das Fernsehen, die Dritten und natürlich auch die Feiern. Was heute gerne mal müde belächelt wird, war früher Kult: Statler und Waldorf, Hitchcock, schwarz/weiß Filme, Godzilla, und natürlich auch Halloween Kostüme.

Daher haben wir für dieses Jahr das Motto Früher war alles besser ausgerufen. Sucht euch was lustiges, schreckliches, monströses, amüsantes oder abartiges aus, ganz egal, solange es irgendwie „von damals“ ist. Falls ihr gerade auf dem Schlauch steht: Figuren aus Halloween, Nightmare on Elm Street, Addams Family oder The Twilight Zone sind genau so ok wie Ideen aus den (alten) Muppet Shows, Monty Python Filmen, Looney Tunes oder James Bond. Ihr seht, Möglichkeiten gibt es viele, aber seid unbesorgt, es gibt weder Mottopflicht noch Kostümpflicht 🙂

Da der 31. nun auch bei uns ein fester Feiertag ist, werden wir unsere Halloween Feier am Mittwoch, den 30.10. veranstalten und reinfeiern, was das Zeug hält! Los geht’s wie immer um 18 Uhr, der Eintritt ist natürlich frei, Kostümprämierung gegen Mitternacht gibt es selbstverständlich auch und einen schaurig-gruselig-abartig-erschreckend-witzigen Abend inklusive 🙂

Related Images:

Geschlossene Bar – wie jedes Jahr

von Frank, Sonntag, 06. Oktober 2019 um 13:26 Uhr

Hallo und herzlich willkommen zur Hiobsbotschaft der Woche:

WIR HABEN GESCHLOSSEN!

Aber bloß keine Panik – es sind nur drei Tage. Naja, genau genommen sogar nur zwei, aber am morgigen Montag, den 07.10. und am Mittwoch, den 09.10. ist das Einhorn zu (und Dienstag sowieso). Die meisten von euch werden sich denken können, warum, denn ein Blick auf den Kalender besagt, dass es Anfang Oktober ist, und das bedeutet:

Eure Lieblings-Bartender sind auf dem BCB – Bar Convent Berlin – der wichtigsten Fachmesse für die Gastronomie-Branche – um nach spannenden und außergewöhnlichen Spirituosen, Likören, Bieren und Fillern Ausschau zu halten, auf dass wir auch in Zukunft immer wieder was Neues anzubieten haben.

Wir sehen uns also am Donnerstag wieder – und wehe wenn nicht 🙂

Zehn

von Frank, Donnerstag, 26. September 2019 um 11:39 Uhr

Am Dienstag ins Einhorn wir zieh’n, fallera,
in Hamburg – meine Perle – und nicht Wien, fallera.
Da gibt es was zu feiern, nicht so wie in Bayern,
Das hat sich der Jürgen verdient, fallera!

Zehn Jahre betreibt er die Bar, fallera,
mit Leidenschaft und Herz und immer da, fallera.
Für all die tollen Gäste, tut er stets das Beste,
so schenkt ihm ein lautes „Hurra“, fallera!

Sollte das nicht eindeutig genug sein, hier nochmal die Fakten ohne Wandermusik im Hinterkopf 🙂

Was: 10 Jahre Jürgens Einhorn Jubiläum
Wo: ha ha wo wohl 🙂
Wann: Kommender Dienstag, 01.10.2019 ab 18 Uhr
Warum: Weil’s geht!

Lasst uns alle gemeinsam feiern, dass unsere herzallerliebste Lieblings-Taverne seit mittlerweile 10 Jahren von Jürgen betreut, gehegt, gepflegt, umsorgt und befeuert wird, damit wir alle gemeinsam dem Alltag entfliehen können, ob bei LARP, Pen&Paper, Magic, Stammtischen oder einfach nur zum quatschen und lecker Drinks genießen.

Gerüchten zufolge soll es zum zehnjährigen Jubiläum auch die ein oder andere ganz besondere Überraschung geben, habe ich gehört 🙂

MacPiet – L!VE

von Frank, Dienstag, 03. September 2019 um 16:06 Uhr

Liebe Freunde der „kuscheligen“ Abende,

ihr wisst ja, dass es Freitags gerne mal (naja, eigentlich fast immer) ziemlich voll ist. Das ist nicht verwunderlich, da das Einhorn schließlich eine unheimlich tolle und einzigartige Bar ist. Und natürlich finden wir das auch ganz toll, zeigt es uns doch, dass wir offensichtlich irgendwas richtig zu machen scheinen. Daher ist auch allgemein bekannt, dass es ein paar Dinge gibt, die wir freitags halt einfach nicht machen können, wie zum Beispiel Tischreservierungen, Events oder Konzerte.

Dummerweise gibt es aber einen Künstler, den will man unbedingt haben, selbst dann, wenn dieser gefühlt auf mindestens 5 Jahre im Voraus ausgebucht ist. Und genau diese berühmte Ausnahme von der Regel werden wir diesen Freitag, den 6. September erneut bei uns zu Gast haben, und daher freue ich mich, euch den unvergleichlichen und einzigartigen

ankündigen zu dürfen! Ja, es wird voll, aber egal! Kommt vorbei und genießt einen grandiosen Abend mit dem rotbärtigen Rheinländer im schottischen Kilt, der euch mit seiner Musik verzaubern wird.

Wir öffnen wie üblich um 18 Uhr, die Musik wird gegen 21 Uhr starten, und selbstverständlich ist auch an diesem Abend wie immer der Eintritt frei!

May the Fourth be with you!

von Frank, Samstag, 04. Mai 2019 um 12:01 Uhr

Liebe Freunde der klassischen SciFi-Fantasy-Oper 🙂
Erst mal euch allen Happy Star Wars Day gewünscht!

Ein weiterer Klassiker dieses Monats ist ja der allseits bekannte Spruch Alles neu macht der Mai und daher gibt es auch heute wieder spannende Dinge zu verkünden!

Wie der liebe Jürgen ja vor ein paar Tagen dezent angedeutet hat, gibt es ab heute etwas ganz besonders tolles, unglaublich frisch und lecker noch dazu!

Ich würde sagen, das Foto ist ziemlich eindeutig, oder?

Genau! Ab heute gibt es wieder Dithmarscher Maibock vom Fass! Frisch gezapft und für nur 4€ pro 0,5er Krug wird es euch den Abend mit seinem einzigartigen Geschmack den Abend versüßen.

Oh. Moment mal. Ich glaube, da ist was durcheinander gekommen…

Ach stimmt, da fehlt ja noch was! Ich erinnere mich! Pizzaofen! Essen! Genau!

Selbstverständlich gibt es ab heute nicht nur das frische Maibock bei uns, wir haben nun auch Essen, das nicht von Lieferando angekarrt werden muss!

Freut euch auf eine Auswahl an frischen Snacks frisch auf dem Ofen, unglaublich lecker belegt, heiß und knusprig und das für kleines Geld.
Verschiedene Varianten liegen vor (solange der Vorrat reicht) und sind ab heute Abend zum Einführungspreis von 5,50€ zu haben.

Und da wir das bereits gefragt wurden: Ihr dürft selbstverständlich auch weiterhin eigenes Essen mitbringen oder via Lieferservice bestellen. Aber seid gewarnt, die Brote sind verdammt lecker, wer die nicht probiert, isst selber schuld!

P.S. Ratet mal, welches ab heute verfügbare saisonale Bier super gut zu den ab heute verfügbaren heißen Schnitten passt 🙂

slàinte mhath!

von Frank, Dienstag, 12. März 2019 um 12:12 Uhr

slàinte mhath (Schottisch-Gälisch)
Aussprache: [ˌslɑːndʒə ˈva]
Bedeutung: ein gälischer Trinkspruch, wörtlich: „gute Gesundheit“

Wiktionary
Sonntag kann ich mein einziges nicht schwarzes Shirt tragen 🙂

Am kommenden Sonntag ist selbstverständlich wieder St. Patrick’s Day angesagt! Und wie es sich für ein gutes waschechtes irisches Pub gehört (*hust*), wird das natürlich auch gebührend gefeiert.

Wir machen sogar extra dafür eine unglaublich seltene Ausnahme und öffnen an jenem Sonntag für euch!

Seid willkommen am Sonntag, 17.03.2019 ab 18 Uhr, um mit uns gemeinsam grünes Bier zu trinken, irischen Whiskey zu vernichten und ein klein wenig irisches Lebensgefühl zu uns in die Bar zu holen 🙂

P.S. der Tavernen-LARP ist davon selbstverständlich nicht betroffen, dieser findet statt. Wer will, ist aber gerne eingeladen, ab Mitternacht InTime (!) reinzufeiern.

Das Ende einer Ära

von Frank, Montag, 28. Januar 2019 um 18:27 Uhr

Heute ist einer dieser Tage, an denen ich äußerst ungerne Artikel für euch aufsetze. Denn heute ist einer dieser Tage, an denen ich nicht wirklich weiß, wie ich die Botschaft, die ich transportieren will, amüsant genug verpacken soll, denn leider ist heute einer dieser Tage, an denen ich nicht wirklich etwas amüsantes zu sagen habe.

Leider muss ich euch mitteilen, dass mit dem Monatswechsel eine langjährige Beziehung zu Ende gehen wird.

Jahrelang haben wir es geschafft, diese Beziehung am Leben zu erhalten, nicht zuletzt wegen eurem stetigen Einsatz, eurer Begeisterung, eurer Zuneigung und eurer Standhaftigkeit.

Doch auch die besten Gründe können manchmal das Rad der Zeit leider nicht aufhalten, und so kommt es nun, wie es kommen musste.

Die innige Beziehung zwischen dem Dithmarscher Flasch-Bier und der Zwei-Euro-Münze ist ab kommenden Freitag leider Geschichte.

Uns ist dieser Schritt absolut nicht leicht gefallen. Die Kombination aus Zahlungsmittel und Produkt war zu perfekt, als dass man sie hätte trennen wollen, aber nach so vielen Jahren des stabilen Preisgefüges ist es nun leider nicht mehr vermeidbar, dieses Relikt des letzten Jahrzehnts an die leider in zu vielen Gebieten angestiegenen Kosten anzupassen.

Leider geht dieser Schritt auch mit einer Preiserhöhung diverser anderer Getränke einher, die wir leider durchführen müssen. Wir möchten nach mittlerweile fast 13 Jahren auch weiterhin euer Wohnzimmer sein, und damit das Einhorn rentabel bleibt, ist dieser Schritt leider unumgänglich.

Es werden daher ab Freitag, den 01.02.2019 unter anderem die folgenden Änderungen in Kraft treten:

  • Flaschbier (Dithmarscher Urtyp 0,33) 2,30€
  • Dithmarscher Pils+Dunkel 2,70€ / 3,70€
  • Odin’s Trunk 3,20€ / 4,40€
  • Lausitzer Porter 2,60€ / 3,60€
  • Flasche Met lieblich 9,–€
  • Flasche Wikingerblut / Spezialsorten 10,–€
  • Cocktails / Longdrinks / Blindschuss jeweils 0,50€ teurer
  • Fritz Produkte 2,90€
  • Kaffee / tee 2,–€

Die neuen Preise werden ab dem Geltungstag in unseren Getränke-„Karten“ drinstehen. Falls euch irgendwas unklar sein sollte, so dürft ihr selbstverständlich gerne an der Bar nachfragen. Ansonsten gibt es noch unsere Online-Getränkekarte, die in den nächsten Tagen ebenfalls angepasst werden wird.

Bitte habt auch dafür Verständnis, wenn es anfangs ein wenig länger dauern kann. Auch das Barpersonal muss sich an die geänderten Preise erst mal gewöhnen, schließlich stecken da Jahre der Routine drin.

Magic: The Charity 2019

von Frank, Donnerstag, 24. Januar 2019 um 17:53 Uhr

Planeswalker aller Länder, versammelt euch!

Am Sonntag, den 3. März 2019 öffnen wir zum mittlerweile achten Mal die Pforten für unser alljährliches Charity Turnier zugunsten der Hamburger Tafel.

Gespielt wird wie gewohnt ein Sealed Turnier nach Schweizer System, in diesem Jahr mit 6x Ravnica Allegiance.

Das Buy-In besteht wie gewohnt aus (mindestens) 8 Konservendosen mit Lebensmitteln zu je 800g Mindest-Bruttogewicht und gültigem MHD. Die Konserven können entweder zur Turnieranmeldung mitgebracht werden oder per Lieferdienst bei uns vorab angeliefert werden. Beachtet bitte bei Anlieferung die Öffnungszeiten des Einhorns und dass euch die Lieferung eindeutig zugeordnet werden kann (z.B. durch Name oder DCI Nummer als Referenz auf dem Lieferschein).

Der Einlass und somit die Anmeldung wird wieder mitten in der Nacht, also um 10 Uhr vormittags beginnen, das Turnier beginnt (hoffentlich) pünktlich um 11 Uhr und wird voraussichtlich gegen 22 Uhr beendet sein. Wie üblich wird für diesen Tag der gesamte Innenraum zur Nichtraucherzone erklärt (also auch der Raucherraum).

Oh, und zu gewinnen gibt es selbstverständlich auch was. Und zwar wieder eine ganze Menge, angefangen mit den Boostern über supergeile Playmats und natürlich auch die obligatorische Teilnahmeurkunde für die persönliche ich-war-dabei-Wand bis hin zu dem *trommelwirbel* Siegerpokal für die Glasvitrine. Auch der last man standing und der größte Gönner werden entsprechend beachtet werden 🙂

Anmelden könnt ihr euch ab sofort über unten stehendes Formular. Beachtet allerdings, dass die Startplätze auf 64 Teilnehmer begrenzt sind – wenn diese ausgeschöpft sind, werdet ihr aber auf die Warteliste gesetzt und erhaltet Bescheid, wenn ein Startplatz für euch frei wurde. Eure Anmeldung wird von uns automatisch bestätigt, daher achtet darauf, dass eure Emailadresse auch erreichbar ist. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Folgen fehlerhafter Mailadressen und der Rechtsweg ist selbstverständlich auch ausgeschlossen 🙂

Die Anmeldung ist geschlossen!
Es sind aber noch 10 Restplätze für Nachzügler frei,
die sich vor Ort am Turniertag nachmelden können.

Related Images: