Corona-Infos

Stand: 01.07.2020

Keine Frage, wir finden so eine Pandemie auch doof. Aber da es sich um eine hoch ansteckende und nicht selten tödlich verlaufende Krankheit handelt, gibt es Regeln, die wir zur Zeit einzuhalten haben.
Die folgenden Änderungen im Gastbetrieb sind daher bis auf weiteres aufgrund der aktuell gültigen Fassung der Eindämmungsverordnung (EVO) gültig:

Öffnungszeiten:

  • Täglich außer Dienstag und Sonntag ab 18:00 Uhr geöffnet bis voraussichtlich 01:00 Uhr
  • Ausnahmen können wie gewohnt spontan vor Ort beschlossen werden
  • Neu ab 01.07.2020:
    Es muss nicht mehr zwingend reserviert werden, jedoch ist am Wochenende eine vorherige telefonische Rückfrage nach verfügbaren Sitzplätzen empfehlenswert.

Einschränkungen:

  • Livemusik (ja, auch Bardenabende) ist bis auf weiteres untersagt, da dies als Unterhaltungsprogramm gewertet wird, was diverse Folgevorschriften und Einschränkungen nach sich ziehen würde, die wir nicht leisten können (schlimmstenfalls könnte ein Kontrolleur dies zum Anlass nehmen, die Betriebsart „Schankwirtschaft“ in „Musikclub“ umzudeuten und den Laden schließen).
  • Es werden maximal 10 Personen pro Tisch belegt. Wenn diese ausgereizt sind, behalten wir uns das Recht vor, das Betreten der Bar zu untersagen.
  • Der Außenbereich gilt als öffentlicher Raum, hier sind die vorgeschriebenen Abstandsregeln zu beachten.

Pandemie-Maßnahmen:

  • Jeder Gast ist nach §13 Abs. 4 Punkt 7 der EVO verpflichtet, seine Kontaktdaten zu hinterlassen, damit im Fall einer Infektion alle potentiellen Infektionswege kontaktiert werden können. Die elektronische Erfassung mittels des von uns genutzten Dienstleisters https://e-guest.de/ wird empfohlen, kann in Ausnahmefällen aber auch auf Papier erfolgen.
  • Neu ab 01.07.2020:
    Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist nach dem Wortlaut der aktuell gültigen Fassung der EVO innerhalb der Bar nicht verpflichtend, wird jedoch aus nahe liegenden Gründen beim Herumlaufen empfohlen.