Fantastisch Musikalisch – Musik trifft Lesung

Fantastisch Musikalisch
Musik trifft Lesung mit Kaspar und Marco Ansing

Wenn konfuse Dschinns erscheinen, Lieder in Kneipen erklingen oder tugendhafte Ritter besungen werden, dann ist Kaspar der Barde nicht weit.

Er und Marco Ansing gestalten einen Abend voller Musik und witziger Geschichten über mechanische Pferde, kupferne Raketen und rasende Reporter.

Eine abenteuerliche Lesung mit vielen Liedern zum Schmunzeln und Lachen.

 

Daten und Fakten:
Fantastisch Musikalisch – Musik trifft Lesung
Datum: Donnerstag, 8. Juni 2017, 20 Uhr
Eintritt ist wie immer frei, Hutgeld erbeten

Über Barde Kaspar
Kaspars Welt sind Mittelaltermärkte und Liverollenspiel-Veranstaltungen, wo er als Barde die Besucher mit Liedern aus eigener Feder begeistert. Lustig müssen seine Stücke sein, voller Wortwitz – wie bei seinem großen Vorbild Bodo Wartke. Als er urplötzlich ohne Internetanschluss dastand, erwachte sein kreatives Schaffen: Mehrere digitallose Monate formten seine Gitarrenkunst und zwei Jahre später erschien sein erstes Lied „Der Dschinn“. Neben seinen Auftritten als Barde studiert er Germanistik und Pädagogik und arbeitet in Kinder- und Jugendprojekten.
Weitere Informationen unter www.kasparsingt.de

Über Marco Ansing
Humor ist für Marco Ansing bei jedem Werk sehr wichtig. Genau wie der regionale Bezug zu seiner Heimatstadt Hamburg, versucht er ihn überall unterzubringen: nicht nur in Krimis, sondern auch in anderen Genres wie Fantasy, Science-Fiction oder in Kindermärchen. Eigentlich ist der 36-Jährige promovierter Historiker und studierter Politologe. Aktuell arbeitet er als Journalist. Seine Kenntnisse baut er immer wieder in Romanen oder Skripten für Bühnenstücke, Filme oder Hörspielen ein. Daneben textet er Comics und Lieder für Bands.
Weitere Informationen unter www.marco-ansing.de