SISOETRY 15

Kommenden Samstag ist es wieder soweit – die erste SISOTRY im neuen Jahr 19114 steht an. Wie auch in den letzten 14 Ausgaben freuen wir uns über ein buntes Programm aus handgemachter Musik und tiefgehenden Texten. Am 08. Februar erwarten euch daher wie immer ab 21:00 Uhr:

  • Daniel Liest (Poetry)
  • Daniel Vagant (Acoustic Rock)
  • Metamorphonia (Metal, Dark-Pop und Rock)

Daniel Liest. Ja, und lesen tut er auch. Nein, er nennt sich wirklich so, was das Auffinden von brauchbaren Infos bei Suchmaschinen ein wenig erschwert. Auf seine ganz eigene Art liest er Passagen aus der Autobiografie von Rocko Schamoni (dem Vorsitzenden des Golden-Pudel-Clubs St. Pauli). Daniel liest. Klingt schräg, ist auch so.

Über den anderen Daniel, den Vagant, kann man da schon etwas mehr erfahren. Der Marburger kommt extra die weite Reise zu uns nach Hamburg, um uns an seiner vielfältigen Musik teilhaben zu lassen. Sein Acoustic Rock, in den er gerne mal Einflüsse von Reggae, Jazz oder Pop einfließen lässt, haben tiefsinnige Texte und bewegen den Hörer.

Und dann haben wir auch noch Metamorphonia da – Sie verleihen Metal, (Dark-)Pop und Rock ein eigenes, ruhigeres und trotzdem emotionales und temperamentvolles Gewand. Wenn man das sowas nie vorher gehört hat, klingt das neu interpretieren bekannter Musikstücke mit Klavier und Gesang ein wenig eigenartig, aber das Ergebnis hat es in sich.

Geöffnet ist wie gewohnt ab 18:00 Uhr, der Eintritt ist frei, und wer rechtzeitig da ist, hat die besten Plätze 🙂